Start    <<  <  7/13  >  >>

  zurück

Energiepark Waldpolenz am 29. April 2008

Für den 29.04.2008 organisierte GEO Leipzig e.V. eine Besichtigung des Energieparks Waldpolenz. Halb fünf trafen sich etwa 25 Mitglieder und interessierte Bürger (darunter eine Reihe von Studenten der HTWK Leipzig) an der Einfahrt des gut bewachten ehemaligen Militärflughafens Waldpolenz. Unser Ziel - das zu diesem Zeitpunkt flächengrößte Solarkraftwerk der Welt.



Im Konvoi ging es zunächst zu einer Einführung durch Mitarbeiter der Firma juwi solar GmbH in den Baucontainer. Unterstützt von Frau Quellmalz verschaffte uns Herr Werling einen interessanten Überblick über das Gesamtvorhaben. Zwar ist ihre Fertigstellung für 2009 vorgesehen. Die schrittweise Inbetriebnahme der künftig 40 Megawatt (MW) ermöglichte aber bereits zum Zeitpunkt unseres Besuchs eine Einspeisung von mehr als 12 MW. Besonders interessant, mit den verwendeten Dünnschichtmodulen beträgt die Energieausbeute auch bei solch trüben Wetter, wie am 28.4. eine Ausbeute von etwa 20 %.

Nach dieser Einführung und der geduldigen Beantwortung all unserer Fragen, ging es anschließend in die Anlage selbst. Nun hat strom es an sich, dass man ihn weniger sieht, als viel mehr fühlt. Aber zu sehen gab es denn viel. Nämlich die beeindruckende Dimension der Gesamtanlage. Über 200.000 Solarmodule muß man aus der Nähe erlebt haben!

Danke juwi solar GmbH, danke Frau Quellmalz und Herr Werling für diese wirklich interessanten Eindrücke, danke Frau Theek (ebenfalls juwi) für die freundliche Unterstützung bei der Organisation!

Weitere Informationen zum Energiepark Waldpolenz finden Sie hier.

Start    <<  <  7/13  >  >>
Aktuelles
23.01.2017
Einladung zum Geo-Stammtisch  
31.1.-1.2.2016
14. Sächsisches GIS-Forum in Dresden
16.02.2017
9. Geofachtag des Netzwerk GIS Sachsen-Anhalt in Dessau-Roßlau
Vertreter von Geo Leipzig dabei
weitere Infos hier
27.10.2016
13. Mitteldeutsches GEOforum erfolgreich
hier